Paare, die Pornos gucken

Hast du dir jemals Gedanken darüber gemacht, einen Porno zu Zweit zu gucken? Männer wahrscheinlich ja, aber das Problem tritt eher bei Frauen auf. Eine Menge von ihnen hegen immer noch einen gewissen »Widerstand« gegen P***ofilme, und wenn der Partner sich welche ansieht fühlt es sich beinahe schon an wie Betrug. Aber das ist nicht so. Männer sehen sich Pornos an, weil sie befriedigung brauchen – wenn die Frau wegen der Menstruation oder den alt-bekannten „Kopfschmerzen“ nicht will. Oder sagen wir, du bist nicht zu Hause und er braucht dringend deine Gesellschaft. Oder die Fantasie herausfordern, mit der man nicht sein kann. Es ist nichts falsch, denn es ist besser, dass Männer P***ofilme sehen, statt woanders nach Befriedigung zu suchen. Daher schlage ich vor, das ​​Sexualleben mit Ihrem Partner aufleben zu lassen und sich zusammen einen Porno anzusehen. Spreche am besten mit deinem Partner darüber, so dass ihr gemeinsam einen Porno ansehen könnt oder du deinen Partner wählen lässt – so kann man auch bestimmen, welche Art von Porno er/sie mag. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe – Pornos sind gar nicht so schrecklich, und außerdem können beide die „neu“ gefundene Sexualität genießen. Nur das wird nicht passieren – meine Damen – dass Sie anfangen, Pornos zu gucken und sie eventuell selbst so sehr genießen, dass Sie ab und an auch ohne die Anwesenheit Ihres Partners danach suchen werden.